Green Water Dragon

Information about Green Water Dragon (Physignathus cocincinus)

Die Grüne Wasseragame
Die Wasseragamen (Physignathus) oder auch Wasserdrachen, sie ist eine Echse aus der Familie der Agamen (Agamidae), die in Südostasien, dem Indoaustralischen Archipel lebt. Sie werden maximal bis einen Meter lang, wobei der Schwanz zwei Drittel der Länge ausmacht. Ein gezackter Kamm zieht sich vom Hinterkopf über den Rücken und setzt sich in den meisten Fällen auf dem Schwanz fort.

Die Tiere sind von grüner oder Türkis/grüner Farbe . Kopf, Kiefer und Zähne sind kräftig. Ein Kehlsack fehlt, eine deutlich ausgeprägte Kehlfalte ist vorhanden. Auf diesen Seiten werden ich aber speziell auf die Grüne Wasseragame (Physignathus cocincinus) eingehen, Beschrieben wurde Physignathus cocincinus erstmals 1829 von Cuvier.

im Steckbrief




Haltung | Herkunft | Terrarien Bau | Nachzuchten | Verhalten | Forum

Das Wasseragamenforum.info bietet dir die Alternative zu Facebook und Co, in unserem Fach Forum findest du erfahrene Halter die gern eine Meinung zu fragen abgeben oder diverse Themen Sachlich und Fachlich mit dir Diskutieren. Du bist herzlich willkommen und wir freuen uns über jeden Zuwachs!

Du willst dir auch Wasseragamen halten? Das wichtigste in kürze…


Leider werden immer noch viele Reptilien Spontan gekauft, auch die Wasseragame zählt dazu. Leider wissen die wenigsten im Vorfeld zu wenig bis gar nicht über dessen Haltung. So kommt es immer wieder zu Fällen mit mangelhafter Haltung. Aussagen wie „sie sind leicht zu halten - es seien Einsteigertiere“ begünstigt noch die mangelhafte Haltung.


Falsche Haltung kann zum Tot der Wasseragamen führen!


Bevor man sich für die Anschaffung von grünen Wasseragamen entscheidet, sollte man sich zunächst gründlich informieren. Facebook, aber auch Internetseiten und Diskussionsforen können sehr verwirren, da man auf eine große, möglicherweise auch widersprüchliche Informationsvielfalt trifft. Darum gibt es unser Wasseragamen Fachforum und diese Seiten, um so ein fundiertes Basiswissen anzueignen. Ausreichend gute Literatur gibt es wenig und müsste überarbeitet werden, aber sie gibt grob Aufschluss über die Haltung von Wasseragamen.


Der ein oder andere wird sogar feststellen müssen, dass Wasseragamen nicht die richtigen Tiere für ihn sind, weil man sich doch manches einfacher vorgestellt hat. Allein der Platz für ein mindestens 200x100x200 cmgroßes Feucht- Terrarium haben die wenigsten, wir empfehlen sogar min. 250x150xDeckenhöhe.


Auch sind Reptilien (ja auch Wasseragamen) keine Kuscheltiere, sie dürfen nicht ständig bei Belieben rausgenommen werden und einen „Freigang“ gewährt. Nicht außer acht zu lassen, sind die Energiekosten, die ein Terrarium für Wasseragamen im Monat verbraucht.


Auch die Fragen zur Einzelhaltung, hiervon raten wir ab! Wasseragamen sind Gruppentiere und sollten immer im Terrarium zu 1.3 gehalten werden (also ein Männchen und mindestens 3 Weibchen).

Koi Teich

Koi Teich 7,0 x 3,0 x 1,25m

Nun mal etwas, was nicht mit Wasseragamen zu tun hat, aber dennoch mit Wasser! Koi- Teich


Damit das ganze natürlich sich Optisch an die neue Anthrazit Farbene Terrasse aus WPC- Dielen anfügt, wird die Terrasse ca. 20cm über den Teich hinaus ragen. Später wurde eine indirekte Beleuchtung mittels RGB- LEDs (Wasserdicht IP68) installiert, um das Optisch aufzuwerten.


 Koi- Teich




0